Pudel vom Zunderborn

Aufgewachsen bin ich in einer hundeverrückten Familie. 2002 zog bei uns der erste Pudel ein.

Oh La La Golden Piccolina My Majestic Lion. Dieses kleine Pudelchen zog die ganze Familie in ihren Bann, dass schon drei Monate später unser zweiter Pudel einzog, Eilin Montanas del Fuego.

 

Mit Piccolina und Eilin ging es auch auf Ausstellungen.

Und ich entdeckte meine Leidenschaft für die Hundeausbildung und begann mit Eilin mit Obedience und Piccolina ging auf die Fährte.

Mit Piccolina kam das erste Mal der Wunsch auf, zu züchten. Also begann ich Ahnentafeln zu studieren und mich mit dem Thema Zucht auseinander zu setzen.

 

2006 verstärkte Caissie vom Elfenberg das Pudelteam; sie zeigte Talent für mehrere Sportarten, wurde aber vorrangig im Agility ausgebildet.

 

2008 kam unsere Julia vom Schloßguet aus der Schweiz zu uns. Wie man unschwer erkennen kann, hat sie immer was anderes im Kopf als die anderen.

2010 ging leider Piccolina über die Regenbogenbrücke, sie wird immer in unseren Herzen sein.

 

 

Nun sind wir schon in 2011 angelangt, da zog die kleine Hanna vom Elfenberg bei uns ein, inzwischen ein schöner Hund, wild und lebensfroh. Spielen ist ihre Passion.

 

 

 

 

 

 

Pudel vom Zunderborn